AStA-CO-REFERENT*IN FÜR

FACHSCHAFTEN UND GREMIEN

Finja Schlingmann


Der*Die AStA-Referent*in für Fachschaften und Gremien ist Schnittpunkt zwischen dem StuPa, Fachschaften, AStA und den studentischen Vertreter* innen in den akademischen Gremien und dem Studierendenwerk Greifswald. Dafür organisiert er*sie regelmäßig vernetztende Maßnahmen. Er*Sie setzt sich für eine Demokratisierung der universitären Strukturen auf Institutsebene ein und unterstützt Fachschaften bei der Partizipation in Sitzungen auf Institutsebene (Mitgliederversammlung von Instituten, Institutsräten, Aufbau von Institutsräten etc.).

Der*Die Referent*in unterstützt die Wahlleitung bei der Planung, Organisation und Durchführung der Gremienwahlen der Studierendenschaft. Ziel der Arbeit des*der Referenten*in sollte es sein, so viele Fachschaftsräte wie möglich zum Beitritt in die Wahlordnung der Studierendenschaft zu bewegen. Des Weiteren ist er*sie hauptverantwortlich für die Planung, Organisation und Durchführung des StuPa-Wochenendes.

Darüber hinaus unterstützt er*sie die Koordination der Fachschaftsräte. Ferner dokumentiert und entwickelt er*sie übergreifende Vorschläge für die Fachschaftsarbeit und prüft die Wahlunterlagen und Ordnungen der Fachschaften. Er*Sie unterstützt den*die Vorsitzende*n der Fachschaftskonferenz (FSK) bei seiner*ihrer Arbeit. Der*Die Referent*in für Fachschaften und Gremien stellt Nachweise über die Tätigkeiten in der studentischen Selbstverwaltung aus.

Er*Sie ist AStA-Co-Referent*in gemäß §13 Abs. 4 der Satzung der Studierendenschaft. Seine*Ihre Tätigkeit ist innerhalb des hochschulpolitischen Aufgabenbereichs des AStA (§11 Abs. 3 der Satzung der Studierendenschaft) angesiedelt. Er*Sie arbeitet mit sowohl mit der AStA-Co-Referent* in für politische Bildung mit Schwerpunkt Antirassismus, als auch mit dem*der AStA-Referent* in für Hochschulpolitik und dem*der AStA-Co-Referent*in für Umweltpolitik und Nachhaltigkeit zusammen.


asta_fachschaften-Entfernen Sie diesen Text-
@uni-greifswald.de