AStA-REFERENT*IN FÜR LEHRE

Nike Unsinn

Der*Die AStA-Referent*in für Lehre setzt sich für die Erweiterung und den Erhalt des Fächerspektrums an der Universität ein und ist zentrale*r Verantwortliche*r für Evaluationsangelegenheiten. Als inhaltlichen Schwerpunkt begleitet er*sie die Weiterentwicklung aller Studiengänge. Dafür geht er*sie auf Anregungen zur Verbesserung des Studienbetriebs ein, welche unter anderem durch den*die Refernet*en*in für Studium gegeben werden. Im Rahmen seiner*ihrer Tätigkeit hält er*sie engen Kontakt zu Personen, Organisationen und Einrichtungen, die für die Weiterentwicklung von Lehre (wie bsp. Universität, IQS, interStudies, Prüfungsamt, Fachschaftsräte, Mitglieder der Studienkommissionen und der Zentralen Koordinierungsgruppe für Lehrerbildung) verantwortlich sind, ist deren Ansprechpartner*in und unterstützt diese bei Bedarf. Dafür begleitet er*sie die Qualitätsentwicklung und hält dafür engen Kontakt mit den Fachschaftsräten.

Insbesondere die Verbesserung der Bedingungen und Inhalte des Lehramtsstudium stellen einen Schwerpunkt des Referats dar. Der*Die Referent*in steht in enger Zusammenarbeit mit dem*der Referent*en*in für Studium.


Er*Sie ist AStA-Hauptreferent*in gemäß § 13 Abs. 3 der Satzung. Seine*Ihre Tätigkeit ist in dem studienorganisatorischen Aufgabenbereich des AStA (§11 Abs. 6 der Satzung) angesiedelt. Entscheidungen im studienorganisatorischen Aufgabenbereich werden im Einvernehmen mit der*dem Referent*en*in für Studium getroffen.

asta_lehre-Entfernen Sie diesen Text-
@uni-greifswald.de